Close
Close
Browse Categories













Bluebeard's Bride: Book of Rooms
[978-1-988943-10-7]
$29.99 $13.99
Publisher: Magpie Games
by Björn L. [Verified Purchaser] Date Added: 02/13/2019 14:27:45

The following review was originally published in Mephisto 69 and translated from German (find orignal German review below). More reviews can be found in the Mephisto 69 Online Add-On (https://www.drivethrurpg.com/product/261389/-
Mephisto-69-Online-AddOn
).

Book of Rooms

Exploring the rooms in Bluebeard's castle is the central element in Bluebeard's Bride. It gives the story a solid structure by playing out each room the bride enters before moving on to the next. Each room confronts the players with the horror awaiting the bride, and all hold secrets to be interpreted by the players. In the end, they answer the question of whether Bluebeard is the villain of the story or not. The fact that the rooms are to be improvised by the game master on the basis of the description of the corresponding key does not present him with an easy task.

The source book Book of Rooms, divided into the four wings of the house, provides dozens of ideas for rooms in the castle. These always consist of a general description containing four interesting elements, two of which are elaborated. Of course, there is also an illustration for each room that beautifully depicts the setting in its typical style. Only through the absence of people do they appear less haunting than the impressive pictures of the basic rules.

The volume doesn't offer fully elaborated rooms. It is the task of the players to interpret the history of the respective room, which is why a clear, predetermined answer is not possible. The rooms are clearly assigned to the facets of the "feminine horror" of the basic rules and the themes are definitely chosen for adults. Particularly when it comes to sexual themes and abuse, it quickly becomes apparent that horror does not necessarily need moments of shock or lots of blood. Some topics may be too real or too personal. What is certain is that under the beautiful facade there are always dark abysses lurking and the horror is sometimes subtle, sometimes drastic, but usually gets under your skin.

The Book of Rooms is a collection of ideas that create tangible starting points and a good feel for how horror is created in Bluebeard's Bride. This works very well as long as you're not looking for an explanation of what Bluebeard and the terror of his castle is all about - because solving this question individually in the gaming group is the core essence of the game. And if you find it difficult to get the themes and their representation in the game to the game table, you won't get clear solutions for the rooms, but a rich and frightening arsenal of ideas.

Deutsch Version

Das Erkunden der Räume in Bluebeards Schloss ist das zentrale Element in Bluebeard’s Bride. Es verleiht der Geschichte eine feste Struktur, indem jeder von der Braut betretene Raum ausgespielt wird, bevor sie sich dem nächsten zuwendet. Jeder Raum konfrontiert die Spieler mit dem Horror, den die Braut erwartet, und alle halten Geheimnisse bereit, die von den Spielern interpretiert werden müssen. Am Ende beantworten sie die Frage, ob Bluebeard der Schurke der Geschichte ist oder nicht. Dass die Räume durch den Spielleiter auf Basis der Beschreibung des zugehörigen Schlüssels improvisiert werden sollen, stellt diesen vor keine leichte Aufgabe.

Der Quellenband Book of Rooms liefert, aufgeteilt in die vier Flügel des Hauses, Dutzende von Ideen für Räume in dem Schloss. Diese bestehen immer aus einer allgemeinen Beschreibung, die vier interessante Elemente enthält, von denen zwei ausgearbeitet sind. Natürlich gibt es zu jedem Raum auch eine Illustration, die das Setting im typischen Stil wunderbar darstellt. Nur durch des Fehlen von Personen wirken sie weniger eindringlich als die beeindruckenden Biler des Grundregelwerks.

Voll ausgearbeitete Räume bietet der Band nicht. Es ist die Aufgabe der Spieler, die Geschichte des jeweiligen Raumes zu interpretieren, weshalb eine eindeutige, vorgegebene Lösung nicht möglich ist. Die Räume sind eindeutig den Facetten des »feminine Horror« des Grundregelwerks zugeordnet und die Themen sind durchaus für Erwachsene gewählt. Insbesondere wenn es um sexuelle Themen und Missbrauch geht, zeigt sich schnell, dass Horror nicht unbedingt Schreckmomente oder literweise Blut braucht. Einige Themen können durchaus zu real oder zu persönlich sein. Sicher ist, dass unter der schönen Fassade immer finstere Abgründe lauern und der Horror manchmal subtil, manchmal drastisch ist, aber in der Regel unter die Haut geht.

Das Book of Rooms ist eine Sammlung von Ideen, die konkrete Ansatzpunkte schaffen sowie ein gutes Gefühl dafür vermitteln, wie Horror bei Bluebeard’s Bride erzeugt wird. Das funktioniert sehr gut, solange man nicht nach einer Erklärung sucht, was es mit Bluebeard und den Schrecken seines Schlosses auf sich hat – denn diese Frage individuell in der Spielrunde zu lösen, ist nun mal die Kernessenz des Spiels. Und wer sich damit schwertut, die Themen und ihre Darstellung im Spiel an den Spieltisch zu bekommen, erhält hier zwar keine klaren Lösungen für die Räume, aber ein reichhaltiges und erschreckendes Arsenal an Ideen.

(Björn Lippold)



Rating:
[4 of 5 Stars!]
Back
Bluebeard's Bride: Book of Rooms
Click to show product description

Add to DriveThruRPG.com Order

0 items
 Gift Certificates