Browse
 Información de la editorial











Shadowrun: Used Car Lot $7.95
Publisher: Catalyst Game Labs
por Roger L. [Featured Reviewer] Fecha en que fue añadido: 08/15/12 09:22:24
http://www.teilzeithelden.de

Die Reihe der Kurz-pdfs für Shadowrun aus dem Hause Catalyst Game Labs geht weiter. Rigger oder nur PS-Freak? Egal, dieses Quellenbuch könnte Euch interessieren.

Erscheinungsbild

Das Design folgt dem üblichen Erscheinungsbild aller anderen Kurz-pdfs wie z.B. Parabotany oder Gun Haven, die teils auch hierzulande in deutscher Übersetzung erschienen sind.

Auf dem Frontcover wiederholen sich drei Abbildungen von Fahrzeugen aus dem Innenleben, darüber schwebt der Titel und am Fußende der Seite sehen wir die Verlagsnennung wie auch die Nennung der Mitarbeiter. Nichts Besonderes also für die Serie und alles aus einem gewohnten Guss. Fürchterlich hübsch ist es nicht, aber zweckmäßig.

Innen ist der übliche zartblaue Hintergrund der Seiten gewählt worden, auf welchen dann recht schickes Artwork der Fahrzeuge abgebildet sind.

Inhalt

Nach ein paar einleitenden Worten über ältere Fahrzeuge (also vorhergehender Versionen) geht es über einen kleinen Regelexkurs, der einige Merkmale von veralteten Fahrzeugen kurz beschreibt, direkt ans Eingemachte.

Wie zuvor und in allen anderen pdfs werden die Fahrzeuge kurz mit Profilen vorgestellt und mit etwas Atmosphäre durch Shadowtalk versehen. Und auch hier gilt der Wiederholungscharakter: Jedes Shadowtalk-Schnippsel ist aus dem virtuellen Raum JackPoint, in dem sich einige bekannte Namen herumtreiben aus der Schattenszene.

Der Hauptanwendungszweck dieses Supplements ist letztendlich die Liebhaber der Fahrzeuge älterer Versionen mit neuen Regeln zu versehen. So finden wir Profilwerte wie auch mögliche Upgrades pro Fahrzeug. Ach, was habe ich mich gefreut, die gute alte BMW Blitzen wieder zu finden.

Damit hat es sich dann aber auch schon – natürlich, die Liste der Fahrzeuge ist äußerst umfangreich, aber so richtig warm wurde ich mit dem Dokument nicht. Über Motorräder und Buggys geht es hin zu PKWs und dicken Limousinen.

Natürlich finden wir auch des Riggers Lieblinge – die fetten Trucks. Den Ford Canada Bison mochte ich ja früher schon sehr. Hauptsächlich aber finden wir zivile Fahrzeuge hier. Einige wenige militärische Ausnahmen gibt es aber doch, so beispielsweise den mächtigen Ares Mobmaster.

Viel interessanter fand ich die letzten 5 Seiten. Auf einer Trennseite finden wir mal wieder etwas Shadowtalk, der darauf hinweist, dass die nachfolgenden 4 Fahrzeuge von einem ShadowSEA Schreiber namens Pegasus kommen. Danach finden wir die BMW Trollhammer, den Eurocar President, den Volkswagen Lingus und den Scania VM 42 Truck. Diese entstammen der deutschen Version von Arsenal 2070 und sind somit dem internationalen Markt zugängig gemacht worden.

Letztendlich also einfach eine Menge Stahl in diesem Buch, aber wenig anderes. Aus den Shadowtalk Fragmenten kann man vielleicht noch die eine oder andere Story-Idee rausholen. Mit einem Rigger Black Book kann diese Veröffentlichung keinesfalls konkurrieren, aber das will sie auch nicht.

Preis-/Leistungsverhältnis

7,95 USD für 32 Seiten, voll mit alten Karren? Na ich weiß nicht. Hübsch ist es gemacht, sicher, aber wenn man viele dieser pdfs gelesen hat, haut es einem nicht mehr vom Hocker.

Die neuen Spielwerte helfen, alte Charaktere nun auch mit ihren Fahrzeugen auf die Version 4 zu migrieren und taugen für Rigger, PS-Fanatiker und solche Spieler, die einfach mit Freuden und Nostalgie an ihre ersten Fahrzeuge mit dem ersten Shadowrun-Charakter zurückdenken.

Na gut, Straßen gibt es überall. Damit ist es schon mal hilfreicher als das letztlich von mir kritisch betrachtete Tödliche Wogen.

Fazit

Das Buch ist eine trockene Liste alter Fahrzeuge mit neuen Werten. Wer braucht so etwas? Ganz klar –Spieler von Riggern. Und wer noch? Spieler von Charakteren mit coolen oder schnellen Flitzern. Und dann? Ach ja, die Nostalgie-Fraktion. Na gut.

Wo es wirklich helfen kann, ist im Falle von SLs, die keine Zeit haben, sich Profile auszudenken oder es vielleicht auch nicht können. Buch laden, Seite anwählen, Profil nehmen, Shadowtalk lesen und diesen in die Stimmung des Fahrzeuges einbauen und los geht’s.

Ich kann mir gut vorstellen, dass die deutsche BMW in Trollgröße ganz schnell auf der Wunschliste vieler Spielercharaktere landen wird.

Gut finde ich desweiteren, dass damit nicht alle alten Quellenbücher schlichtweg obsolet werden. Da hat jemand bei Catalyst Game Labs mitgedacht – aber da die pdfs nicht kostenfrei zu haben sind, war der Gedanke natürlich nicht nur altruistisch, sondern auch finanziell. Aber wer will einem Unternehmen verübeln, Geld mit seinen Lizenzen zu machen? ;)

Unsere Bewertung

Erscheinungsbild 3.5v5 Gewohnter Shadowrun-Standard. Nichts besonderes Inhalt 3v5 Keinesfalls schlecht gemachte Fahrzeugsammlung für jedoch nur wenige Spieler Preis-/Leistungsverhältnis 2.5v5 Für aktualisierten Content, der bereits verfügbar war als Vollpreis-Veröffentlichung finde ich den Preis zu hoch Gesamt 3v5



Puntuación:
[3 de 5 Estrellas!]
Regresar