Browse Categories











Dresden Files RPG: Our World
[978-0-9771534-8-0]
$20.00
Publisher: Evil Hat Productions, LLC
by Roger L. [Featured Reviewer] Date Added: 02/19/2014 03:14:26

http://www.teilzeithelden.de/2014/02/1-
9/rezension-dresden-files-our-world/

Der Schwesterband zu Dresden Files – Your Story befasst sich mit den Kreaturen des Dresdenverse. Während die Regeln und das Feeling der Welt im ersten Band etabliert wurden, konzentriert sich Our World auf die Organisationen und Personen der Romanwelt der Dresden Files Romane.

Inhalt

Der Band wirkt auf den ersten Eindruck durchaus mächtig: 270 Seiten stark verspricht er, uns in die Welt von Harry Dresden zu entführen. Nach einer einleitenden Kurzgeschichte stürzen wir uns direkt ins politische Chaos. Auf einem Dutzend Seiten stellt uns Evil Hat Productions die herrschenden Fraktionen, ihre Ziele und aktuellen Konflikte vor. Da in der Romanreihe viele Konflikte und noch mehr unterschiedliche Fraktionen eingeführt wurden, beschränkt sich die Vorstellungen auf ein bloßes Minimum. Viele Details werden entweder direkt ausgelassen oder nur in wenigen Worten erläutert. Das reicht aus, um sich ein grobes Bild der Gesamtsituation zu machen, lässt den Dresden-unkundigen Spieler und vor allem Spielleiter aber im Regen stehen. Auf den folgenden Seiten werden die Wesen des Dresdenverse nebst rollenspielerischen Werten vorgestellt. Hier finden sich neben immer wiederkehrenden Kreaturen wie Feenwesen, Geistern und Ghulen auch Beschreibungen von seltenen und vor allem mächtigen Vertretern wie Engeln, Drachen oder sogar Göttern. Dieses Kapitel gibt dem Spielleiter zum ersten Mal nach dem in Your Story beschriebenen Baltimore eine Idee, wie die Regeln zur Charaktererschaffung praktisch angewendet werden und helfen vor allem unerfahrenen Spielleitern mit Standardwerten aus. Der bei weitem größte Teil des Bandes setzt sich aber mit der Romanwelt auseinander. Über satte 150 Seiten werden im Detail so ziemlich alle in den Romanen vorkommenden Figuren beschrieben, in das Gesamtbild einsortiert und in den meisten Fällen auch mit Werten versehen. An dieser Stelle ist die Kenntnis der Romane ein Muss. Viele Charaktere werden hier aus dem Zusammenhang der Romane gerissen präsentiert und nicht nach Gruppierung, sondern nach Alphabet sortiert. Immerhin wurde anhand von Informationskästen nachträglich versucht, die einzelnen Fraktionen zusammenzuführen. Dennoch bedeutet dies umständliches Geblättere, wenn ich mir beispielsweise alle Zauberer des Ältestenrates ansehen möchte.

Für Leser der Romanserie ist dieser Bereich ein echter Schatz. Man kann sich nicht nur mit den Werten der Figuren auseinandersetzen oder nachschlagen, auf welche Weise spezielle Fähigkeiten umgesetzt werden. Über die bereits aus Your Story bekannten Randbemerkungen durch Harry, Billy und Bob werden manche Charaktere sogar noch etwas erweitert und hier und da wird die Rolle eines speziellen Charakters in den Romanen nochmals hinterfragt. Der Leser erhält also zusätzliche Informationen, die in keinem der Romane angesprochen wurden und für Fans der Reihe einen interessanten Mehrwert darstellen. Das letzte Kapitel stellt Chicago, den Schauplatz der Romanserie, aus Regelsicht dar. Rund 20 Seiten beschäftigen sich mit den Konzepten, Ideen und Schauplätzen und eröffnen auch hier Einblicke, wieso sich Jim Butcher, Autor der Dresden-Files, sich ausgerechnet für Chicago als Schauplatz entschieden hat. Ein Index, der sowohl Begriffe aus Your Story als auch Our World enthält, rundet den Weltenband ab.

Preis-/Leistungsverhältnis

Für rund 20 USD erhält man einen 270 Seiten umfassenden Weltenband. Allein die Seitenanzahl stellt zahlreiche Weltenbände aus anderen Systemen bei weitem in den Schatten. Leider ist ein großer Teil des Buches nur für Leser der Serie wirklich interessant, für reine Rollenspielfans stellen das Who is Who der Fälle und das okkulte Chicago leider nur eine unsortierte Referenz dar. Die Ausrichtung zugunsten der Fans der Serie ist ein ärgerlicher Fehler, der durch die im Text hinzugefügten Informationsblöcke zwar gemindert, aber nicht vollständig vermieden wird.

Grundsätzlich ist dieser Band sein Geld wert, auch wenn Serienfans einen deutlichen Mehrwert genießen.

Erscheinungsbild

Alles, was bereits zu Your Story gesagt wurde, kann direkt für Our World übernommen werden: Der Band präsentiert sich mit professionellem Layout, sauberer Gestaltung, ausgezeichneter Lesbarkeit und starken Kontrasten. Das Artwork hält die hohe Qualität des Schwesterbandes, manche Grafiken findet man jedoch in beiden Bänden wieder. Leider wurde auf eine grafische Darstellung der Kreaturen verzichtet – es sei denn, diese lag bereits vor. Inhaltsverzeichnis, Index und interne Verweise innerhalb des Textes sind in der PDF-Version konsequent miteinander verlinkt und erlauben die schnelle Navigation durch den Band. Nur das Zurückkehren zur eigentlichen Information stellt eine Herausforderung dar, da diese Links stets nur einseitig eingerichtet sind. Dies ist aber der Tatsache geschuldet, dass Rollenspielbände nach wie vor mit dem Print-Gedanken konzipiert werden.

Fazit Insgesamt wird mit diesem Band eine solide Arbeit abgeliefert. Artwork und Gestaltung sind professionell und stimmig, die „Entwurfsoptik“, die bereits bei Your Story eingesetzt wurde, zieht sich konsequent auch durch diesen Band. Hier dürfen die Kommentatoren aber ihre Gedanken zu den Charakteren äußern und werden nicht mehr zur Erläuterung von Regeln herangezogen. Selbst als Kenner der Romanserie hätte ich mir an dieser Stelle aber einen tieferen Einblick in die übernatürlichen Fraktionen gewünscht. Gerade die Beschreibung der einzelnen Regeln, nach denen diese Welt lebt, macht einen grundlegenden Reiz des Spieles aus, wurde aber nur sehr stiefmütterlich behandelt. Dem ambitionierten Leser bleibt also nichts anderes übrig, als die relevanten Informationen aus den einzelnen Charakterbeschreibungen zu extrahieren. Während dies für Kenner der Romanserie unbequem, aber durch die weiterführenden Informationen noch spannend sein kann, ist dies für Außenstehende ein sehr aufwändiger Prozess, in dessen Verlauf ständig Details der Buchserie verraten werden. Möchte man sich also nicht den Spaß an den Romanen nehmen, rate ich dazu, sie vor diesem Hintergrundband zu lesen.



Rating:
[3 of 5 Stars!]
Back